Pathfinder 2018

Pathfinder 2018. Am 1. Mai 2018 in Berlin.

Handelsblatt richtet zum sechsten Mal den Tag des Nachdenkens im Tempodrom Berlin aus. Hierzu werden die begabtesten Young Leader der Unternehmen, von Universitäten und aus der Wirtschaft eingeladen.

Unser gemeinsames Ziel ist es, neue Perspektiven und Werte abseits der Quartalszahlen in die Unternehmen zu tragen, Impulse zu setzen für eine Leadership-Kultur, zur Teambildung und zur Vernetzung von jungen Führungskräften über Unternehmensgrenzen hinweg.

Pathfinder 2018. Leading the future.

Die Zukunftsförderer

Ola Källenius | Vorstandsmitglied der Daimler AG, Konzernforschung & Mercedes-Benz Cars Entwicklung
Die Daimler AG ist eines der erfolgreichsten Automobilunternehmen der Welt. Mit den Geschäftsfeldern Mercedes-Benz Cars, Daimler Trucks, Mercedes-Benz Vans, Daimler Buses und Daimler Financial Services gehört der Fahrzeughersteller zu den größten Anbietern von Premium-PKW und ist der größte weltweit aufgestellte Nutzfahrzeug-Hersteller. Daimler Financial Services bietet Finanzierung, Leasing, Flottenmanagement, Versicherungen, Geldanlagen und Kreditkarten sowie innovative Mobilitätsdienstleistungen an.
Tina Müller | CEO Douglas GmbH

Douglas ist ein führender Einzelhändler in der europäischen Beauty-Branche. Mit mehr als 2.400 Parfümerien an erstklassigen Standorten in insgesamt 19 Ländern Europas verfügt Douglas über eine starke Marktposition. Das perfekt miteinander verzahnte Multichannel-Angebot von Parfümerien, Online-Shop und Mobile App sowie ein ständig aktualisiertes Sortiment von über 35.000 Artikeln machen Douglas zum Taktgeber im wachsenden selektiven Beautymarkt. Unsere rund 20.000 hervorragend qualifizierten und engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind das Herz von Douglas.

Dr. Markus Rieß | CEO ERGO Group AG
ERGO ist eine der großen Versicherungsgruppen in Deutschland und Europa. Weltweit ist die Gruppe in mehr als 30 Ländern vertreten und konzentriert sich auf die Regionen Europa und Asien. Unter dem Dach der Gruppe steuern drei Einheiten das deutsche und internationale Geschäft sowie das Digital- und Direktgeschäft (ERGO Deutschland, ERGO International und ERGO Digital Ventures). 42.000 Menschen arbeiten als angestellte Mitarbeiter oder als hauptberufliche selbstständige Vermittler für die Gruppe. 2017 nahm ERGO 19 Mrd. Euro an Beiträgen ein und erbrachte für ihre Kunden Versicherungsleistungen von 18 Mrd. Euro. ERGO gehört zu Munich Re, einem der weltweit führenden Rückversicherer und Risikoträger.
Bild: © Frank Beer
Dr. Jens Baas | Vorstandsvorsitzender der Techniker Krankenkasse
Die Techniker Krankenkasse ist eine der modernsten und leistungsfähigsten Krankenkassen in Deutschland. Sie vertritt die Interessen ihrer mehr als zehn Millionen Versicherten und setzt sich für ein leistungsstarkes, nachhaltig finanzierbares und auf Wettbewerb basierendes Gesundheitssystem ein. Ihren Kunden gewährleistet sie den Zugang zu qualitativ hochwertiger medizinischer Versorgung und Innovation. Die TK setzt dabei auch konsequent auf neue digitale Möglichkeiten, um die Versorgungs- und Servicequalität zu verbessern – dabei arbeitet sie nicht gewinnorientiert.
Dr. Hannes Ametsreiter | CEO Vodafone Deutschland
Vodafone Deutschland ist eines der führenden integrierten Telekommunikationsunternehmen und zugleich der größte TV-Anbieter der Republik. Als Gigabit Company treibt Vodafone den Infrastruktur-Ausbau in Deutschland federführend voran: Mit immer schnelleren Netzen ebnen die Düsseldorfer Deutschland den Weg in die Gigabit-Gesellschaft – ob im Festnetz oder im Mobilfunk. Geschäftskunden bieten die Düsseldorfer ein breites ICT-Portfolio: So vernetzt Vodafone Menschen und Maschinen, sichert Firmen-Netzwerke sowie Kommunikation und speichert Daten für Firmen in der deutschen Cloud. Mit 46 Millionen Mobilfunk-Karten, 6,5 Millionen Festnetz-Breitband-Kunden sowie zahlreichen digitalen Lösungen erwirtschaftete Vodafone Deutschland im letzten Geschäftsjahr einen Serviceumsatz von über 10 Milliarden Euro.

Die Vordenker

Dr. Sandro Gaycken | Technik-Philosoph und Cyberwar-Experte
Dr. Gaycken ist Leiter des Digital Society Institute an der ESMT Berlin. Er hat mehr als 60 Publikationen und fünf wissenschaftliche Monografien veröffentlicht, darunter drei zum Thema Cyber-Kriegsführung. Dr. Gaycken ist Fellow der Oxford Martin School, Mitglied des Programmkommitees der Harvard-MIT Workshops zum Thema Cyber-Normen, Seniorberater bei der Initiative für künstliche Intelligenz der Harvard Kennedy School, Co-Leiter beim “Programme Transverse Sécurité Défense, Sec. Cybersecurity” an der französischen Elite-Universität CNAM und ständiger Gutachter für das IEEE. Als Berater der deutschen Regierung half er unter anderem bei der Entwicklung der Strategie für die deutsche Cyber-Außenpolitik. Er ist zudem Sachverständiger für die NATO bei der Abwehr von Cyberspionage und Leiter des SPS-Programms für nationale Cyberverteidungs-Strategien. Er hat außerdem eine Reihe Cyber-Firmen gegründet.
Clare Jones | Chief Commercial Officer what3words
Clare ist CCO von what3words. Ihr Hintergrund liegt in der Entwicklung und dem Wachstum von Sozialunternehmen, wo sie sich unter anderem mit Impact Investments auseinandergesetzt hat. Sie interessiert sich dafür, wie innovative Businessmodelle Herausforderungen im sozialen und Umweltbereich angehen können und ist Mitglied zahlreicher Sozialunternehmen im UK. Sie hat einen Bachelorabschluss in Englisch und einen Diplomabschluss der Universität von Cambridge im Bereich Geografie. Clare arbeitet außerdem ehrenamtlich beim Projekt Streetlink, das gesundheitliche Aufklärung für gefährdete Frauen im Süden von London anbietet.
Symone D. Sanders | Demokratische Strategin und Kommunikationsberaterin
Symone D. Sanders ist demokratische Strategin, Kommunikationsberaterin, Politik-Kommentatorin bei CNN and Resident Fellow am Harvard-Politikinstitut der Kennedy Schule. Symone wurde während ihrer Amtszeit als nationale Pressesprecherin für die Präsidentschafts-Kampagne von US-Senator Bernie Sanders bekannt. Mit 25 bewies Symone, dass sie ihre Themen außergewöhnlich gut beherrschte und damit als jüngste Pressesprecherin eines Präsidentschaftskandidaten in die Geschichte einging. Heute nutzt Symone ihre Erfahrungen auf der nationalen Bühne für Analysen von sozialen und politischen Themen. Ihre lebendigen Vorträge stellen die Annahme in Frage, dass starke Gemeinschaften nur über ihre Gemeinsamkeiten definiert werden. Stattdessen hebt sie hervor, wie unsere Unterschiede zu effektiven sozialen Bewegungen beitragen können.
Prof. Nadia Magnenat Thalmann | Direktorin am Institut für Medieninnovation an der Nanyang Universität in Singapur
Prof. Thalmann ist Direktorin am Institut für Medieninnovation an der Nanyang Universität in Singapur. Sie ist Expertin für virtuelle Menschen, virtuelle Welten und soziale Roboter. Sie baute das MIRALab an der Universität von Genf auf – ein bahnbrechendes interdisziplinäres Multimedia-Forschungsinstitut. MIRALab hat revolutionäre interdisziplinäre Forschung im Bereich Computergrafik, Computeranimation und virtuellen Welten durchgeführt, bei der Kunst, Mode und Computergrafik zusammengeführt werden. Einige ihrer jüngsten Arbeiten sind der virtuelle 3D-Patient, eine Fallstudie zur Visualisierung der Bewegungen von tanzenden Ballerinas oder Fußballspielern. An der Nanyang Universität hat sie ebenfalls den ersten sozialen Roboter namens Nadine entwickelt, der Stimmungen und Gefühle hat und sich an Menschen und Handlungen erinnert.
Yuri van Geest | Experte für Singularität und Zukunftsvisionen
Yuri van Geest ist Experte für Singularität und Zukunftsvisionen und -trends. Er ist ein internationaler Keynote-Speaker und Unternehmer im Bereich emergente Technologien, digitale Transformation und Technologietrends. Yuri ist Co-Autor des Bestsellers „Exponential Organizations“. Das Buch erklärt, warum manche Organisationen in der Lage sind, exponentiell zu wachsen und beschreibt die völlig neuen Organisationsansätze von Start Ups und Großunternehmen im Umgang mit Disruption, Exponentiellen Technologien und beschleunigtem Wandel. Er ist seit 2008 Teil der Singularitäts-Bewegung. Yuri war außerdem zentrales Mitglied der Topteam Creative Industry innerhalb des Ministeriums für Wirtschaftsbeziehungen, Landwirtschaft und Innovation der niederländischen Regierung.

Die Moderatoren

Sven Afhüppe | Chefredakteur Handelsblatt
Sven Afhüppe hat Volkswirtschaftslehre an der Universität Münster studiert und danach die Georg von Holtzbrinck-Schule für Wirtschaftsjournalisten absolviert. Er startete seine Karriere 1999 als Hauptstadtkorrespondent für die WirtschaftsWoche. Ab 2004 war er in gleicher Position beim SPIEGEL tätig, bevor er 2006 ins Berliner Büro des Handelsblatts wechselte. Seit Januar 2015 ist er Chefredakteur des Handelsblatts in Düsseldorf.
Nicole Bastian | Ressortleiterin Ausland Handelsblatt
Nicole Bastian leitet das Auslandsressort des Handelsblatts. Sie arbeitet seit 2002 für Deutschlands größte Wirtschaftszeitung – zunächst fünf Jahre als Tokio-Korrespondentin, später unter anderem als Bankenkorrespondentin und Leiterin des Finanzressorts. Nach dem Studium der Ostasienwissenschaften mit Schwerpunkt Volkswirtschaft in Duisburg und Kyoto volontierte sie bei der Deutschen Presse-Agentur (dpa), wo sie anschließend bis zu ihrem Wechsel zum Handelsblatt als Wirtschaftsredakteurin in Hamburg und Berlin arbeitete.
Ina Karabasz | Redakteurin Ressort Unternehmen und Märkte Handelsblatt
Sie hat als Jugendliche ein Buch über eine Journalistin gelesen und beschlossen, selber eine zu werden. Seit Januar 2013 ist Ina Karabasz Redakteurin beim Handelsblatt, schreibt derzeit hauptsächlich über Telekommunikation und freut sich, damit die Digitalisierung im deren Zentrum beobachten zu können. Zuvor war sie Volontärin an der Georg von Holtzbrinck-Schule für Wirtschaftsjournalisten. Mehrere Jahre arbeitete sie frei für den Kölner Stadt-Anzeiger, davon ein Jahr lang aus Südafrika.
Andreas Kluth | Chefredakteur Handelsblatt Global
Seit März 2017 ist Andreas Kluth Chefredakteur von Handelsblatt Global, dem Englisch-sprachigen Teil der Handelsblatt Gruppe. Davor war er 20 Jahre lang Korrespondent für The Economist – in London, Hong Kong, Silicon Valley, Los Angeles und Berlin. Er ist gebürtiger New Yorker. Seinen Bachelor hat er am Williams College in Massachusetts, seinen Master an der London School of Economics absolviert. Er ist Autor von “Hannibal and Me”.
Kirsten Ludowig | Ressortleiterin Unternehmen & Märkte, Handelsblatt
Kirsten Ludowig arbeitet seit 2008 für das Handelsblatt und leitet das Ressort Unternehmen und Märkte. Ihr journalistisches Herz schlägt seit jeher für Geschichten über Firmen und ihre Lenker – ob DAX-Konzern, Mittelständler, Familienunternehmen oder Start-up. Als Redakteurin schrieb sie mehrere Jahre über Themen im Bereich Handel und Konsum und wechselte danach als Desk-Chefin und stellvertretende Ressortleiterin in den Newsroom. Die Diplom-Ökonomin absolvierte die Deutsche Journalistenschule in München und studierte parallel Kommunikationswissenschaft an der Ludwig-Maximilians-Universität.
Sebastian Matthes | Stellvertreter des Chefredakteurs & Head of Digital, Handelsblatt
Sebastian Matthes ist seit Anfang 2018 Stellvertreter des Chefredakteurs & Head of Digital beim Handelsblatt in Düsseldorf. Davor hat Matthes die deutsche Ausgabe der Huffington Post aufgebaut. Vor seinem Wechsel zur HuffPost nach München war Matthes schon einmal fünf Jahre in Düsseldorf – als Ressortleiter bei der WirtschaftsWoche. In dieser Zeit hat er sich intensiv mit der Digitalisierung, Medien-Innovationen und erneuerbaren Energien beschäftigt. Matthes hat Politologie und Volkswirtschaft in Hamburg studiert – und anschließend die Georg-von-Holtzbrinck-Schule für Wirtschaftsjournalisten absolviert.
Aline von Drateln | Moderatorin SKY-Deutschland
Aline von Drateln, aufgewachsen in einem Hamburger Hippie-Haushalt ohne Fernseher, studierte die ersten vier Jahre ihrer Karriere Jura. Gleichzeitig arbeitete Sie für verschiedene Printmedien, was ihrem eigentlichen Karrierewunsch entsprach. Bei einer Pressekonferenz fiel ihr Talent für den Bildschirm auf und nur eine Woche später bekam Aline ihren ersten Job beim Fernsehen. Aktuell moderiert Sie das Kinomagazin bei SKY Deutschland.

Sie haben konkrete Fragen oder möchten mit uns persönlich sprechen? Kontaktieren Sie uns. Gerne stehen wir Ihnen für Rückfragen oder Wünsche zur Verfügung. Sie erreichen uns telefonisch unter 0211 / 887 1342
oder per Mail an pathfinder-team@handelsblatt.com